LPI-NEWS

Orgatec 2020 abgesagt

ORGATEC setzt 2020 aus und entwickelt für 2021 Präsentationsmöglichkeiten im Rahmen des Koelnmesse Einrichtungsportfolios

Trotz eines bereits im Frühjahr 2020 erreichten exzellenten Anmeldestatus für die Herbstveranstaltungen sowie intensiver Vorbereitungen der Messe und dem Maßnahmenpaket #B-SAFE4business zur Corona-konformen Durchführung unserer Fachmessen, schlugen sich die aktuellen Covid-19-Entwicklungen und die wirtschaftliche Situation immer stärker in der Lage der Messe nieder. Eine große Mehrheit der Aussteller und Fachbesucher hat sich in den vergangenen Wochen entschlossen, die ORGATEC nicht zu besuchen. Aus diesem Grund hat die Koelnmesse die Gesamtsituation neu bewertet und entschieden, den Absagen und Wünschen einer Vielzahl von Ausstellern und Fachbesuchern der Branche zu entsprechen und die ORGATEC 2020 nicht durchzuführen.

ORGATEC richtet den Blick nach vorn
Die Macher der ORGATEC wollen sich von diesem Rückschlag jedoch nicht entmutigen lassen und richten ihren Blick direkt wieder nach vorn. Gemeinsam mit allen Messebeteiligten der Branche sucht die Koelnmesse jetzt nach Lösungen, um die Themen der ORGATEC in den kommenden Monaten auf einer internationalen Ebene zu präsentieren.

So werden gemeinsam mit der Industrie Möglichkeiten gesucht, im Rahmen des Einrichtungsportfolios der Koelnmesse wie der imm cologne (18. bis 24. Januar 2021), die mit Partnern aus der Branche entwickelten Formate wie Inspired Collaborations, den FRAME-Architekturkongress oder die mit der AIT entwickelte Fläche Architektur+ Office möglichst zeitnah in einer neuen Form zu realisieren. Die nächste reguläre ORGATEC findet dann vom 25. bis 29. Oktober 2022 in gewohnter Größe und Internationalität in Köln statt.

Koelnmesse – Global Competence in Furniture, Interiors and Design: Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die idd Shanghai, die interzum bogotá in Bogotá, die interzum guangzhou in Guangzhou und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Internetportal des Netzwerks der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse ganzjährig direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

 

www.koelnmesse.de
www.orgatec.de

www.global-competence.net/interiors/
www.ambista.com

Die nächsten Veranstaltungen:
idd shanghai - interior design days Shanghai - by imm cologne, Shanghai November 2020
LivingKitchen® - Das internationale Küchenevent (Publikumstage Freitag, Samstag und Sonntag), Köln 18.01. - 24.01.2021
imm cologne - THE INTERIOR BUSINESS EVENT (Publikumstage Freitag, Samstag und Sonntag), Köln 18.01. - 24.01.2021


 

 

Suche